Fischfutter

An das Futter stellen Fische im Meerwasseraquarium besondere Ansprüche. Neben lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen, stellt das Fischfutter für das Meerwasseraquarium für jeden Aquarianer noch eine weitere Herausforderung: Es sollte so wenig wie möglich oder besser noch kein Phosphat enthalten. Im Wesentlichen kämpft der Aquarianer immer für ein niedrigen Nitrat und Phosphat Gehalt im Wasser, damit sich die Korallen ebenfalls wohlfühlen. Durch die Anwendung qualitativ minderwertigen Futters, trägt man unbewusst oft Phosphate mit in das biologische Habitat. Füttert man zu viel, kommt noch hinzu das durch die Fischausscheidungen der Nitratgehalt ansteigt. Besser wäre man füttert von vorneherein qualitativ hochwertiges Futter, welches phosphatarm ist und achtet auf die Futtermengen.



Artikel 1 - 20 von 24